Larimar Urlaubsmagazin
Kulinarik im Larimar Restaurant

Purer Genuss beim Gourmet- und Weinfestival

Kulinarische Gaumenfreuden stehen im Larimar wieder im Mittelpunkt, wenn das traditionelle Gourmet- und Weinfestival im Herbst von 24. bis 26. November 2019 stattfindet. 

Wein- und Kulinarik-Liebhaber dürfen sich im Herbst wieder über feine Gourmet-Menüs von Spitzenköchen und edlen Weinen von Top-Winzern aus der Region freuen. Von 24. bis 26. November 2019 lädt das Larimar hier beim Gourmet- und Weinfestival zu kulinarischem Hochgenuss. Ein besonderes Verwöhn-Erlebnis im herrlichen Ambiente des Larimar Restaurants bildet das Gourmet-Highlight im Herbst.

Spitzenköche beim Gourmet- und Weinfestival

Erstklassige Gerichte von 2-Haubenkoch Uwe Machreich, dem jungen, aufstrebendem Spitzenkoch Richárd Farkas aus Ungarn sowie vom Grüne-Haube gekrönten Larimar-Küchenteam rund um Jozsef Kurucz und Philipp Kroboth erwarten die Gäste bei exquisiten 6-gängigen Gourmetmenüs.

Uwe Machreich Haubenkoch Triad
Am Sonntag, den 24. November, überzeugt der 2-Haubenkoch Uwe Machreich mit seinen Kochkünsten beim Gourmet- und Weinfestival im Hotel Larimar.
In Krumbach, in Niederösterreich begeistert er die Gäste im seinem Restaurant "Triad" mit feinster Kulinarik, die vom beliebten Klassiker bis hin zu kreativen Überraschungen reichen. In seinen Gerichten fließt nicht nur Tradition, sondern auch die Liebe zur Natur ein. Deshalb dürfen frische Kräuter und Gemüse aus dem eigenen Garten nicht fehlen. Uwe Machrich wurden unter anderem mit 2 Gault Millau Hauben, 4 Falstaff-Gabeln und 3 À la Carte-Sternen ausgezeichnet.
(c) Foto beigestellt
Richárd Farkas Spitzenkoch aus Ungarn
Am zweiten Tag des Gourmet- und Weinfestival lädt der junge, aufstrebende Starkoch Richárd Farkas aus Ungarn zu einzigartigen Köstlichkeiten. Die Qualität und Regionalität seiner Zutaten ist für ihn von großer Wichtigkeit. Richárd Farkas arbeitete unter anderem mit Daniel Berlin (ausgezeichnet mit 2 Michelin Sternen) zusammen und war auch in Barcelona als Koch tätig. Er wurde dieses Jahr in Ungarn als Nachwuchs-Chefkoch des Jahres ausgezeichnet.
(c) Foto beigestellt
Biologische Küche in hervorragender Qualität zeichnet die Kulinarik im Hotel Larimar aus. Dafür bekam das Hotel Larimar die ,,Grüne Haube" verliehen. Ein besonders Gütesiegel, welches das Larimar im gesamten Burgenland einzigartig macht. Am dritten und letzten Tag können die Gäste des Gourmet- und Weinfestivals das Geschick der Larimar-Gourmetküche erleben. Küchenchef Jozsef Kurucz, der bereits seit 9 Jahren im Hotel Larimar tätig ist, verwöhnt die Gäste mit seinen Kochkünsten.
(c) Foto Hotel Larimar
Mit den besten Zutaten aus der Region werden die sinnliche Gaumenfreude auf dem höchstem Niveau zubereitet. Gekocht wird ausschließlich auf der offenen Flamme. Spitzenkoch Philipp Kroboth ist zweiter Küchenchef im Hotel Larimar und arbeitete in renomierten Hauben- und Sterneküchen weltweit.
(c) Foto beigestellt

Edle Weine von Top-Winzern der Region

Begleitet werden die köstlichen Gaumenfreuden beim Gourmet- und Weinfestival im Hotel Larimar von den edelsten Weinen der prämierten Weingüter Pfneisl, Wieder und Wachter-Wiesler.

Am 24. November 2019 finden die Gourmet-Menüs ihre perfekte Begleitung mit den edlen Weinen der Familie Pfneisl. Unter dem Leitmotiv ,,Born 2 make wine" hat sich die Familie Pfneisl ganz dem Weinbau verschrieben. Sie bewirtschaftet 32 ha Weingärten in Deutschkreutz. Besonders großen Wert legt die Familie Pfneisl auf das ressourcenschonende Arbeiten im Einklang mit der Natur. Deshalb wurden sie mit dem Zertifikat ,,Nachhaltig produzierter Wein" ausgezeichnet.
(c) Foto beigestellt vom Weingut Pfneisl
Georg Wieder
Die Familie Wieder serviert am zweiten Tag des Gourmet- und Weinfestival ihren erstklassigen Wein. Auf die Qualität der Produkte, die Bewahrung der Tradition und die Offenheit für Neues legt die Familie Wieder besonders viel Wert. Mit ihrem Wein haben sie es an die Rotweinspitze Österreichs geschafft. Insbesonders der Blaufränkische steht bei ihnen im Fokus. Sie sind ,,Salon Winzer 2019" und viele ihrere Weine wurden von Falstaff ausgezeichnet.
(c) Foto beigestellt vom Weingut Juliana Wieder
Christoph Wachter
Am 26. November, dem letzte Tag des Gourmet- und Weinfestivals, können die Gäste den hochwertigen Wein der Familie Wachter-Wiesler genießen. Der Sohn des Hauses Wachter-Wiesler, Christoph Wachter, führt das Weingut und prägt mit seiner ganz persönlichen Handschrift die südburgenländische Weinszene mit. Das Weingut wurde bereits vielfach ausgezeichnet, unter anderem vom Falstaff Rotwein Guide und von Gault Millau. 2014 erhielt der Winzer unter anderem den Wineaward ,,Newcomer des Jahres", den Award ,,Winzer des Jahres" und ,,Trendsetter des Jahres".
(c) Foto beigestellt vom Weingut Wachter-Wiesler

Vorspeisen-Genussmeile mit regionalen Produzenten

Eine Besonderheit stellt die Vorspeisen-Genussmeile am 26. November 2019 dar. Vorspeisen aus den besten Zutaten von regionalen Produzenten können hier gekostet werden. Folgende Produzenten präsentieren Ihre Produkte:

  • Labonca Bio-Sonnenschwein aus Burgau
  • Günter-Fische aus Eltendorf
  • Borckenstein Bio-Schafkäse aus Burgau
  • Zickentaler Moorochse aus Rohr
  • Weingut Wachter-Wiesler aus Deutsch Schützen

 

Cocos Panna Cotta mit Cocos Eis im Hippenblatt, frische Himbeeren und Sauce

Köstliche Gerichte von der Vorspeise bis zum schmackhaften Dessert erwarten die Gäste des Gourmet- und Weinfestivals im Larimar.

Genießen Sie exquisite Gaumenfreuden beim Gourmet- und Weinfestival im Larimar.

Tags: , , , , , , ,

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung automatisch zu. Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close