ökoEnergieland

Responsive DE > Region > Ausflüge > Grüne Energiegewinnung im Südburgenland

Modellregion Südburgenland zur Förderung erneuerbarer Energie

Die Modellregion ökoEnergieland
Der ökoEnergie-Radweg

Grün wie die Hügel des Burgenlands soll auch die Energiegewinnung sein – dafür wurde die Modellregion ökoEnergieland ins Leben gerufen. Dabei handelt es sich um einen Zusammenschluss von mittlerweile 18 Gemeinden in den Bezirken Güssing und Oberwart, die sich dem Ziel der Energieautonomie verschrieben haben. Besuchern der ökoEnergieland Gemeinden bietet sich neben den Energie-Anlagen ein Erlebnispaket aus wunderschöner Natur, Weinidylle und kulturellen Sehenswürdigkeiten wie Burg Güssing oder das Kellerviertel Heiligenbrunn.

Führungen durch Energieanlagen

Mehrere Demonstrationsanlagen im ökoEnergieland stehen Interessierten zur Besichtigung im Rahmen von Führungen offen. Eine Fernwärmeanlage, eine Biogasanlage oder das weltweit einzigartige Biomassekraftwerk in Güssing sind einige der herausragenden Anlagen, die in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Zentrum für erneuerbare Energie (EEE) verwirklicht werden konnten. Viele andere sind in Planung.

Zu Fuß oder per Rad durchs Land der grünen Energie

Auf 125 Kilometern Länge führt der ökoEnergie-Radweg auf einer Rundstrecke durch die südöstlichste Ecke des Burgenlands. Natürlich kann die Strecke, die mit einem Info-Leitsystem ausgestattet ist, auch in beliebigen Etappen befahren werden. Öko-Musteranlagen und Öko-Energiestationen mit Informationen zum Thema Erneuerbare Energie und ihrer Nutzung in der Region säumen die Strecke. Auch preisgekrönte Holzarchitektur begegnet Ihnen entlang des Radwegs. Als Symbol der Initiative ist der grüne Tropfen, in Holzskulpturen verpackt, an vielen Stellen am Wegesrand zu finden.

Wer das ökoEnergieland zu Fuß erkunden möchte, kann sich auf einen der zahlreichen Rundwanderwege begeben, wie zum Beispiel auf dem Ökoenergieweg vorbei an Fernheizwerken oder durch den wunderschönen Clusius-Naturpark.

Tanken Sie Energie, egal ob in der herrlichen Natur des Burgenlands oder bei den Anwendungen im Larimar Spa oder beidem. Wenn Sie sich für einen Urlaub in Stegersbach im Burgenland entscheiden möchten, stellen Sie am besten gleich eine unverbindliche Anfrage an das Hotel & Spa Larimar oder buchen Sie bequem gleich online! Gerne informieren wir Sie auf Wunsch laufend über Neuigkeiten aus dem Larimar per Newsletter.

Vollbild