Das soll in den Hundekoffer

Responsive DE > Hotel Larimar > Urlaub mit Hund > Tipps für den Hundeurlaub in Österreich

Wichtige Tipps für Ihren Urlaub mit Hund im Hotel Larimar

Einigen Dingen sollten Sie besondere Beachtung schenken, wenn Sie mit Ihrem Hund verreisen. Damit Ihr vierbeiniger Liebling am Urlaubsort nichts vermisst und alles Wichtige mit im Gepäck ist, finden Sie hier unsere Urlaubstipps für Ihre Reise mit Hund ins Hotel & Spa Larimar nach Stegersbach.

Packen Sie ins Hundegepäck:

  • Impfpass
  • Eventuell Grenzpapiere
  • Versicherungsnummer und Papiere
  • Tickets für Fähre, Autoreisezug oder andere Verkehrsmittel
  • Frisches Trinkwasser und Wassernapf
  • Halsband, Leine, Ersatzleine, Maulkorb
  • Snack für zwischendurch oder Kauknochen (bei längeren Fahrten)
  • Plastiktüte und Schaufel für Zwischenstopps (Doggy-Bag)
  • Halsbandetikett, beschriftet mit Urlaubs- und Heimatadresse
  • Gewohntes Futter auf Vorrat
  • Dosenöffner bzw. Futtergabel
  • Snacks, Belohnungshappen, Spielzeug
  • Bürste, Kamm, Sonnenschutz
  • Vaseline (im Winter)
  • Reiseapotheke

Alles für den Hund im Thermenhotel Larimar

Urlaub und Erholung mit Hund im Hotel Larimar
Erholungsurlaub mit Hund

In Ihrem Urlaubsdomizil in Stegersbach sorgt das liebevolle Larimar-Team dafür, dass sich Ihr Hund wie zu Hause fühlen kann. Hundekörbchen, Hundedecke, Futter- und Wassernapf zählen zu den Selbstverständlichkeiten in unseren Doppelzimmern eigens für Gäste mit Hund.

In den ebenerdigen Zimmern genießt Ihr Hund Auslauf und Freiraum, während Sie in der Larimar Therme entspannen. Nur wenige Schritte von Ihrem Zimmer mit eigenem Hundeeingang entfernt liegt das hoteleigene Hundeparadies mit großflächiger Spielwiese und Hundeschwimmteich.

Gerne verwöhnt das Larimar-Team auch Sie und Ihren bellenden Gefährten in der einmaligen Geborgenheits-Atmosphäre des Larimar-Hotels. Lassen Sie uns Ihre Urlaubswünsche über die unverbindliche Anfrage wissen oder buchen Sie bequem gleich online! Gerne informieren wir Sie auf Wunsch laufend über Neuigkeiten aus dem Larimar per Newsletter.

Vollbild