Uhudler

Uhudler-Weinfestival 2024

Aktuelles und Newsaus dem Larimar

Wonach sehnen Sie sich?

Prämierung des besten Uhudlers beim Uhudler-Festival im Larimar


Veröffentlicht: 10. Mai 2024

Bereits zum 7. Mal wurde der beste Uhudler im Hotel Larimar in Stegersbach durch die Europäische Weinritterschaft ausgezeichnet. Den festlichen Rahmen für die Vorstellung des Siegesweines bot das Uhudler-Weinfestival am 8. Mai 2024 im Hotel Larimar.

Die Höchstpunkteanzahl erreichte in diesem Jahr der hervorragende Uhudler (Jahrgang 2023) der Familie Berzkovics. Ihnen wurde der Turnierteller und die Ehrenurkunde feierlich überreicht. Ihr Uhudler trägt nun in diesem Jahr das Prädikat „Ritterordenswein“. Bereits zum zweiten Mal darf sich der Familienbetrieb aus Sulz bei Güssing über diese besondere Auszeichnung freuen. Auch 2017 wurde ihr Uhudler zum Turniersieger gekrönt. „Die hohe Qualität unseres Uhudlers ist uns besonders wichtig. Uhudler muss nicht gespritzt werden. Unsere Reben wachsen auf bester Erde in unseren Weingärten in Sulz und Eisenberg“, erklärt Familie Berzkovics. Ihr Uhudler soll den Geschmack von Männern und von Frauen treffen. Dass ihnen das sehr gut gelingt, zeigen ihre vielen Direktabnehmer und Stammkunden.

Uhudler-Weinfestival-im-Hotel-Larimar

Die Wichtigkeit des Uhudlers für die Region

Mit seinem charakteristischen Bouquet nach Johannis-, Wald- oder Erdbeeren und der typischen rosa Farbe ist der Uhudler DAS Kultgetränk im Südburgenland. Durch den Schutz der Marke „Uhudler“ wird dieser ausschließlich in den Bezirken Güssing und Jennersdorf hergestellt. Hier gibt es rund 100ha Uhudler-Anbaufläche. Ca. 340 Mitglieder und Winzer zählt der „Verein der Freunde des Uhudler“ heute. Viele Arbeitsplätze werden dadurch gesichert. Rund 40 Familien produzieren den beliebten Wein als Haupterwerb und für zahlreiche Winzer ist der Uhudler ein wichtiger Zusatzverdienst.

Uhudler-Berzkovics im Hotel Larimar

Der Uhudler in vielen Variationen

Dank der krankheitsresistenten Direktträgerreben ist der Uhudler ein naturnaher und ungespritzter Wein. Er wird hauptsächlich aus den Sorten Concord, Elvira, Delaware, Ripatella und Ottella hergestellt. Diese sind sowohl sortenrein als auch als Cuvée zu genießen. Zudem entstehen immer neue köstliche Uhudler-Kreationen, wie z.B. Uhudler-Marmelade, Uhudler-Öle, Uhudler-Wermut oder Uhudler-Brand. Besonders der Uhudler Frizzante gewinnt derzeit an Beliebtheit. „Im Larimar ist der Uhudler Frizzante unser wichtigster Aperitif. Diesen nehmen viele Gäste sehr gerne als Mitbringsel nach Hause mit“, erzählt Larimar-Gastgeber Johann Haberl. Der Uhudler spielt touristisch und volkswirtschaftlich eine wichtige Rolle und ist Teil der Identität des Südburgenlandes.

Günter-und-Stefan-Berzkovics-bei-der-Uhudler-Prämierung-im-Hotel-Larimar

Top-Weine und exquisite 7-Gang-Gourmetmenüs

Gastgeber Johann Haberl setzt sich sehr für den Qualitätserhalt des Uhudlers ein. Im Zuge der Uhudler- und Gourmettage durften sich die Gäste von 5. bis 8. Mai täglich über Weinverkostungen mit Top-Winzern aus der Region und exquisite 7-Gang-Gourmetmenüs aus der Larimar Gourmet- und Vitalküche freuen. Der Uhudler spielte bei den köstlichen Speisen eine zentrale Rolle. Das Highlight stellte das Uhudler-Weinfestival mit Uhudler-Prämierung dar.

Passionsfrucht-Crème-Brûlée-Schoko-Karamell-Brownie-Pistazieneis-und-Uhudlergel_

Jetzt Urlaub buchen

im Hotel Larimar