Ayurveda mit indischen Spezialistinnen im Hotel Larimar in Stegerbach

Rasayana für Vitalität & Gelassenheit

Aktuelles und Newsaus dem Larimar

Wonach sehnen Sie sich?

Mit einer Rasayana-Kur zu Energie, Vitalität & Jugendlichkeit


Veröffentlicht: 9. Januar 2023

Wenngleich der Alterungsprozess unaufhaltsam ist, gibt es vieles, das man tun kann, um lange vital und voller Lebenskraft zu bleiben – im Körper und im Geist. Ausgewogene Ernährung und viel Bewegung sind zwei wichtige Faktoren.

Der traditionellen indischen Heilkunst Ayurveda ist die Rasayana-Kur entsprungen. Der Sanskrit-Begriff Rasayana bedeutet „Pfad der Essenz“ und bezieht sich auf die Aufnahme und Verarbeitung von Nahrungsmitteln durch den Körper. Im engeren Sinne bezeichnen Rasayanas im Charaka Samhita, einer alten Sanskrit-Schrift über Ayurveda, „Mittel (und Maßnahmen), die zu einem optimalen Zustand vom Nährgewebe Rasa und den anderen Geweben führen.“

Ein großes Ziel der Ayurveda-Technik “Rasayana” ist es, ein langes und vor allem gesundes Leben zu ermöglichen. Daher wird eine Rasayana-Kur oft mit einer “Verjüngungskur” verglichen.

 

Hatha Yoga im Gartenparadies
Ayurveda Shiro Abhyanga Kopfmassage

Golferlebnisse auf der größten Golfanlage Österreichs

Das Golfparadies Stegersbach liegt mit einer Gesamtfläche von 190 ha und 45 Golflöchern direkt neben dem Hotel Larimar. Zwei 18-Loch-Kurse und ein 9-Loch Family & Fun Course bieten auf der hügeligen Landschaft großartige Abwechslung und maximales Spielvergnügen für ambitionierte Golfer. Mehr als 300 Sonnentage im Jahr laden in Stegersbach bei echtem „Verwöhnwetter“ zur längsten Golfsaison in Österreich – nämlich von März bis November!

Mehr erfahren

Rasayana-Kur im Hotel Larimar in Stegersbach

Bei einer Rasayana-Kur im Hotel Larimar in Stegersbach kommt eine ganze Reihe traditioneller Behandlungsmethoden indischer Ayurveda-Meister zum Einsatz, die das Körpergewebe und die Vitalfunktionen stärken und beleben sollen. Die Kur soll Energie und die notwendige Entspanntheit geben, um den Herausforderungen des Alltags gelassen entgegentreten zu können.

Zu den traditionellen Ayurveda-Behandlungen, in deren Genuss die Kurgäste während ihres Aufenthalts kommen, gehören unter anderem eine Abyhanga Ganzkörper-Ölmassage, die Kizhi Kräuterstempel-Massage sowie Shirodharas, ayurvedische Stirnölgüsse mit warmem Öl.

Abgestimmt auf die gebuchte Kur, werden weitere ayurvedische Behandlungen, wie die Kopfmassage Shiroabhyanga, die Fußmassage Padabhyanga, die Marma Energie Massagen sowie Udvartana, in den individuellen Behandlungsplan der Gäste eingearbeitet.
Bei einer Udvartana-Massage wird statt Öl ein feines Pulver aufgetragen. Ziel dieser aktivierenden Pulvermassage ist die Reduktion von Fettgewebe und des Doshas Kapha, eine der drei Doshas des Ayurveda.

Kizhi-Kräuterstempelmassage

Rasayana-Kur: Zeit für den Körper & Zeit für Erholung

Eine Rasayana-Kur im Ayurveda-Hotel Larimar im Burgenland soll den Gästen eine Zeit der Erholung sein, in der sie sich ganz auf sich und ihren Körper einlassen können. Bei einer kurärztlichen Untersuchung und ayurvedischen Puls- und Abschlussuntersuchungen steht die ganzheitliche Gesundheit im Fokus. Bei ayurvedischer Ernährung kommt auch der Genuss nicht zu kurz.

Ebenfalls zum Genuss tragen die vielen Angebote zum Entspannen und Erholen im Thermenhotel in Stegersbach bei. Acht ganzjährig beheizte Pools mit Thermal-, Süß- und basischem Wasser, sieben Saunen und zahlreiche Ruhebereiche sorgen für höchstes Wohlbefinden.

Gerne begleiten wir Sie im Gesundheitshotel Larimar im Burgenland zu neuer Vitalität, Energie und Jugendlichkeit durch eine ganzheitliche Rasayana-Kur über 5, 7 oder 14 Tage.

Zu unseren Ayurveda-Angeboten
Ayurvedische Pulsanalyse Kukku Ramesh

Traditionell wird eine Einheit Hatha Yoga mit Meditation eingeleitet und beendet. Das Training des Körpers und der Atmung werden sozusagen vom mentalen Training eingerahmt, das für eine erfolgreiche Praxis unerlässlich ist. Die Körperübungen werden als Asanas bezeichnet und umfassen wichtige Grundpositionen diverser Yogastile. Die Posen werden dabei langsam und kraftvoll ausgeführt und gehalten. Die gezielte Atmung, auch Pranayama genannt, wird mit den Bewegungen harmonisiert. Das verlangt den Trainierenden einiges an Konzentration ab, führt aber auch dazu, dass das Hier und Jetzt intensiver erlebt wird und die sonst rasenden Gedanken fokussiert werden. Der Kopf wird frei und man kann die tiefgreifende Entspannung des Hatha Yoga fühlen.

Jetzt Urlaub buchen im
Hotel Larimar